die magierin auf reisen

anders reisen
fahrradtouren
surfen
das wasser befahren
fremden wind um den ohren
frische luft
fremde welten
berge
flüsse
wildniss
zusammen alleine verbunden
campierend vagabundin
gesunde sonne
flirten mit dem meer

Donnerstag, 10. Januar 2013

Raum und Zeit auf Reisen



Menschen, die auf Reisen sind
verlassen die Zeit,
ihre Aufmerksamkeit gehört
dem Raum
den es zu erkunden gilt.
Die verlassenen Zeit
ist die Welle
auf der sie vollkommen
gegenwärtig surfen...

Kommentare:

  1. Wunderschön und so wahr... gingen wir doch alle nur mehr auf reale und imaginäre Reisen... Zuerst kam mir bei deinen Worten in den Sinn, dass es dieser Flow ist, der uns aus der Zeit trägt, vielleicht ein bissel verrückt (meine Abschlussarbeit sucht gerade noch freie Stühle in meinen Gedankenstrassen...), aber eine wunderschöne Zeit...
    Herzliche Sonntaggrüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  2. das dinde ich gar nicht verrückt...es ist der FLOW...das ist auch das Flowing beim 5Rhythmentanzen...das ist ein schöner wertvoller Hinweis, das kann ich auch dort im Blog nochmal mit reinnehmen...
    Was für eine Abschlussarbeit schreibst DU?hoffentlich hast du due Folgekommentare gebucht...gruß an Euch beide Ute

    AntwortenLöschen